Dienstleistung

Ausländerbehörde

Das Ausländeramt befasst sich mit ausländerrechtlichen Grundsatzangelegenheiten, Verwaltungsstreitfragen, Asylverfahren, und internationalen Angelegenheiten.
Für aufenthaltsrechtliche Angelegenheiten ist immer die Ausländerbehörde
zuständig, in deren Bezirk der / die Ausländer / den Hauptwohnsitz hat oder
in deren Bezirk sie/ er einzureisen beabsichtigt.
Das Ausländeramt der Stadt Freudenstadt ist nur für die in Freudenstadt und deren Verwaltungsgemeinschaften Seewald und Bad Rippoldsau / Schapbach
registrierten Ausländerinnen und Ausländer zuständig.
Bitte beachten Sie:
Zu jeder Vorsprache auf der Ausländerbehörde ist grundsätzlich der Reisepass bzw. der Personalausweis mitzubringen. Es ist erforderlich, dass Sie zur Erteilung oder Verlängerung ihrer Aufenthaltserlaubnis oder bei Erhalt eines neuen Reisepasses ein Passfoto mitbringen – entsprechend der Passbildschablone, da das Foto in ihre Aufenthaltserlaubnis integriert wird.
Dies gilt auch für Kinder -  jedoch nicht für EU-Bürger.
Mitarbeiter
^
Mitarbeiter
Zugehörigkeit zu
^
Zugehörigkeit zu
weitere Hinweise
^
weitere Hinweise
Formular
^
Formular

Impressionen aus Freudenstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK