Studierende des Studiengangs „Destinations- und Kurortemanagement“ werden in kommunalen und regionalen Tourismusorganisationen eingesetzt, um Urlaubs- und Ferienorte zu vermarkten. In Ihrem Studium werden Sie dazu ausgebildet, zukünftige Führungspositionen zu besetzen und eigenverantwortlich zu arbeiten. Dabei lernen Sie den Umgang mit den Gästen sowie auch mit Geschäfts- und Kooperationspartnern.
 

Zu den Aufgabenbereichen gehören unter anderem:

  • Das Arbeiten am Counter und der direkte Kontakt mit Gästen
  • Print- als auch Onlinemarketing
  • Messeauftritte auf Touristikmessen
  • Zimmerreservierung und Ticket-Verkauf
  • Organisieren und Durchführen von Veranstaltungen
  • Durchführen von Projekten
 
Im Rahmen Ihres Studiums wechseln Sie die Abteilungen, um so einen optimalen Einblick in den Beruf zu erhalten. Dazu gehören zum Beispiel die Tourist-Information, die Personalabteilung oder auch die Veranstaltungsabteilung.

Ausbildungsdauer:

3 Jahre
(6 Semester)
 

Bestandteile:

  • Praktische Ausbildung bei der Freudenstadt Tourismus
  • Theoretische Ausbildung an der DHBW Ravensburg oder Lörrach mit Prüfungen am Ende des Semesters
  • Am Ende des 6. Semesters Bachelorprüfung
 

Gewünschter Schulabschluss:

mindestens Hochschulreife
(Fachhochschulreife möglich mit Eignungstest)
 

Weitere Informationen:

www.dhbw-ravensburg.de
www.dhbw-loerrach.de