Stadtnachricht

​Zugtaufe am 22. April


 
Seit der Elektrifizierung der Strecke Freudenstadt - Eutingen im Gäu im Jahr 2006 hat sich der Fahrtakt direkt nach Stuttgart und zu den entsprechenden Anschlusszügen der Bahn wesentlich verbessert. Auf der Strecke Stuttgart - Freudenstadt verkehren seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2017 neue Triebwagen der Firma Bombardier - die Talent 2 der Baureihe ET 442. Gemeinsam mit der DB Regio AG taufen wir eines dieser neuen Fahrzeuge auf den Namen „Freudenstadt“.
 
Die Zugtaufe wird am Sonntag, 22. April, im Beisein von Oberbürgermeister Julian Osswald und Vertretern der DB Regio AG ab 11:00 Uhr auf Gleis 1 am Hauptbahnhof Freudenstadt gefeiert. Neben den offiziellen Gästen ist auch die Bevölkerung hierzu herzlich eingeladen.
 
Die Zugtaufe wird musikalisch umrahmt von der Stadtkapelle Freudenstadt. Deren Musikanten sorgen auch für das leibliche Wohl beim anschließenden Frühschoppen mit Weißwurstfrühstück. Ein Auftritt der Jugendkapelle gegen 13:30 Uhr trägt ebenfalls zur   Unterhaltung bei. Der Unimog-Verein Nordschwarzwald wartet mit einigen Fahrzeugen auf und als besonderes Highlight kann der neue Zug mit dem Namen Freudenstadt von der Bevölkerung in Augenschein genommen und auch von innen besichtigt werden. Ein Rahmenprogramm für Kinder und Erwachsene mit Glücksrad, Verlosungsaktion und einem Gewinnspiel, das vom Freudenstädter Maskottchen – dem Puschel – ausgegeben wird, rundet die Veranstaltung ab.
 
Besucher der Veranstaltung können am 22. April im Zeitraum von 10:00 bis 17:00 Uhr die Züge der Linie S 8/81 zwischen Freudenstadt Stadt und Freudenstadt Hauptbahnhof (Hin- und Rückfahrt) kostenfrei nutzen.

Impressionen aus Freudenstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK