Björn Waidelich

Stadtnachricht

Björn Waidelich ist neuer Forstbereichsleiter


Für die eigenverantwortliche Organisation des Forstbetriebes mit einem jährlichen Einschlag von ca. 28.000 Festmetern hat die Stadt Freudenstadt die neu geschaffene Stelle eines Forstbereichsleiters ausgeschrieben. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 5. Februar einstimmig dafür gestimmt, dass die Verantwortung für die Bewirtschaftung des Stadtwaldes Herrn Björn Waidelich übertragen wird. Herr Waidelich setzte sich als Bewerber mit seinem großen Fachwissen und seiner langjährigen Erfahrung durch. Bereits seit 14 Jahren arbeitet er als Revierleiter im Freudenstädter Stadtwald.

Zu seinen zukünftigen Aufgaben gehört außerdem die nachhaltige Bewirtschaftung nach den Grundsätzen des naturnahen Waldbaus, das
 Management des Stadtwaldes als Erholungsraum für die Bevölkerung und den Tourismus, die Personalverantwortung für 6 Forstwirte sowie die Zuständigkeit für die Ausbildungsstelle, die mit einem Forstwirtschaftsmeister sowie aktuell 5 Auszubildenden besetzt ist. Des Weiteren wird er sich auch um die Regiejagd und Abstimmung der forstlichen Belange mit der Jägerschaft kümmern. Im Winter koordiniert er zudem die Präparation der hervorragenden Langlauf-Loipen mit Rundspuren von insgesamt 104 Kilometern Länge.

Impressionen aus Freudenstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK