18_Sommer_Kienberg_Friedrichsturm_Skulptur_Rosen.jpg
Seite vorlesen

43. Drehung
Alfred Appenzeller
Hirschkopfstraße/Moosstraße

Der 1934 in Altheim bei Horb geborene Alfred Appenzeller war mehr als fünf Jahrzehnte künstlerisch tätig. In dieser Zeit entstand ein
beeindruckendes Werk, das vielerorts zu sehen ist. 2003 war Alfred Appenzeller Teilnehmer der Skulptura auf dem Freudenstädter Marktplatz als bedeutender Vertreter seines Metiers. Bei dieser Skulptur bearbeitete der Künstler einen afrikanischen Granit, der sich durch
seine besondere Härte auszeichnet. Sie besticht durch ihre Klarheit und Einfachheit. Der Künstler verwandelte die massige Schwere des Steins in Eleganz.

  • Drehung

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt beim Newsletter von Freudenstadt an und seien Sie immer up to date.

Newsletter-Anmeldung
Nach oben