Die Stadtbücherei öffnet für den Publikumsverkehr

Ab so­fort kön­nen Be­su­che­rin­nen und Be­su­cher der Freu­den­städ­ter Stadt­bü­che­rei wie­der selbst an die Re­ga­le gehen und Me­di­en aus­su­chen.


Neben den all­ge­mein gül­ti­gen Hygiene-​​ und Ab­stands­re­geln wur­den im Hygienekonzept für die Bü­che­rei im Stadt­haus wei­te­re Re­geln fest­ge­legt:

  • Maximal sechs Besucher mit Mund- und Nasenbedeckung dürfen sich gleichzeitig in den Räumlichkeiten aufhalten.
  • Die Dauer eines Aufenthalts sollte zehn Minuten nicht überschreiten.
  • Der Vorbestell-Service bleibt bestehen, d.h. die Leserinnen und Leser können weiterhin reservierte Medien zu einem vereinbarten Termin abholen.
  • Die Ausleihfrist beträgt drei Wochen, die Medien befinden sich nach der Rückgabe entsprechend der Empfehlung des Bundesamts für Risikobewertung drei Tage lang in Quarantäne.

Bis auf weiteres gelten die folgenden Öffnungszeiten:

Tag Uhrzeit
Montag und Dienstag 14:30 bis 18:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag und Freitag 14:30 bis 18:00 Uhr
Dienstag und Freitag 10:00 bis 12:00 Uhr


Noch Fragen: Dann neh­men Sie per E-​Mail oder te­le­fo­nisch zu den oben ge­nann­ten Zei­ten Kon­takt mit der Stadt­bü­che­rei auf.


Die Stadt­bü­che­rei Freu­den­stadt im Stadt­haus bie­tet Ihnen rund 15.000 Me­di­en an.
  • Romane, Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher und Ratgeber
  • verschiedene Zeitschriften
  • Hörbücher und –spiele (Audio-CDs), CD-ROMs, DVDs
  • Spiele



Unser Online-Service

Informationen rund um die Stadtbücherei

Unsere Öffnungszeiten:

Aufgrund der aktuellen Situation gelten derzeit leider eingeschränkte Öffnungszeiten.
Montag 14:30 bis 18:00 Uhr
Dienstag 10:00 bis 12:00 Uhr und 14:30 bis 18:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 14:30 bis 18:00 Uhr
Freitag 10:00 bis 12:00 Uhr und 14:30 bis 18:00 Uhr


  • Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: kostenlos
  • Schüler und Studenten ab 16 Jahre: 7,50 Euro Jahresgebühr
  • Erwachsene: 15,00 Euro Jahresgebühr

Die Ausleihzeit beträgt drei Wochen und kann zweimal verlängert werden.

Über unsere Fernleihe bei der Badischen Landesbibliothek können Sie auch Fachbücher ausleihen, die nicht bei uns in der Stadtbücherei Freudenstadt vorhanden sind. Dieser Service ist kostenpflichtig.
Die Stadtbücherei finden Sie im Stadthaus

Marktplatz 65

Barrierefreier Zugang über das Café Pause

Teilortbücherei Dietersweiler


Im Alten Schulhaus | Telefon: 07441 2028 Ortschaftsverwaltung
Geöffnet mittwochs 17:00 – 18:30

Teilortbücherei Wittlensweiler: Bücherei für Kids


in der Ortschaftsverwaltung, neben der Forchenkopfschule
Erwin-Hils-Weg 4
Geöffnet dienstags an Schultagen 16:00 – 18:00 Uhr

Unsere Lesetipps für Sie

Unser Sommer Lese- und Hörtipps:


  • Für Kinder ab 4 Jahren:
    Wer schnarcht im 13. Stock?
    von Wade Bradford (2019, Orell Füssli)
     
    Herr Schnarch ist sehr müde und sucht dringend ein Bett im Gute-Nacht-Hotel – mit einigen Hindernissen…
    Ein lustiges Gute-Nacht-Buch zum Vorlesen und gemeinsamen Anschauen.
    Lesetipp von Miriam Degreif
  • Für Kinder ab 6 Jahren:
    Erkki, der kleine Elch - Auf sie mit Geweih!
    von Anu und Friedbert Stohner (2019, Fischer Sauerländer)
     
    Wölfe bedrohen die Tiere im Tausend-Seen-Land. Der kleine Elch Erkki und sein Hasenfreund Lasse müssen ein aufregendes Abenteuer bestehen. Eine Geschichte über Mut und Anderssein zum Vor- und Selberlesen.
    Lesetipp von Miriam Degreif
  • Der Klang des Herzens von Jojo Moyes
    (Buch: Rowohlt TB Verlag; Hörbuch: Argon Verlag)

    Eine Geschichte über ein altes verfallenes spanisches Haus in England, das einige Menschen für sich beanspruchen möchten. Doch eine junge Witwe mit ihren beiden Kindern zieht durch eine Erbschaft unfreiwillig ein und die Wirren um den Besitz und die Menschen, die darum kämpfen, nehmen ihren Lauf.
    Eine spannende Geschichte, kurzweilig erzählt, die auch einige unerwartete Wendungen nimmt.

    Auch als eAudio in der Onleihe ebib Nordschwarzwald
    Lesetipp von Sabine Winter
  • Die kleine Pension am Meer von Caspari, Sofia;
    (Roman. Bastei Lübbe Taschenbücher 2020)

    Die alleinerziehende Jule braucht dringend Abstand vom Alltag und beschließt, mit ihrem Sohn Johan auf die Insel Krk zu reisen. Ihr Sohn hat über seinen Vater Ivan kroatische Wurzeln. Als sie im Internet nach einer Unterkunft sucht, entdeckt sie eine zauberhafte Pension - und erkennt überrascht, dass diese Ivans Eltern gehört. Sie reist nach Krk, um Ivans Familie kennenzulernen, die nichts von Johan weiß.

    Dieser interessante und gut zu lesende Familien- und Liebesroman lässt Ferienstimmung aufkommen, bringt der Leserin und dem Leser aber auch unaufdringlich die Problematik, mit einem autistischen Kind und seinen speziellen Bedürfnissen zu leben, nahe.
    Lestipp von Kerstin Matz


Diese und noch viele andere digitale Medien (E-Books, E-Audios, auch E-Zeitschriften und Zeitungen) können Sie beim Stöbern entdecken und mit gültigen Büchereiausweis ausleihen.