Ihre Ansprechpartnerin:

Frau
Jutta Bialas
07441 890-267
07441 890-99 267
E-Mail senden / anzeigen
Zimmer 2.10

Technisches Rathaus
Marktplatz 64
72250 Freudenstadt
Stadtteil: Kernstadt Freudenstadt


Freudenstädter Bündnis für Familien

„Aus glücklichen Familien besteht das Wohl des Staates.“

Mit diesem Zitat möchte ich Sie, liebe Freudenstädterinnen und Freudenstädter, beim „Freudenstädter Bündnis für Familien“ begrüßen.

Das Bündnis wurde am 29.11.2013 in feierlichem Rahmen gegründet.
Gerne habe ich dafür die Schirmherrschaft übernommen.

(Noch) Mehr Familienfreundlichkeit in Freudenstadt, sowohl in Gesellschaft, Politik als auch in Unternehmen - darum geht es im Freudenstädter Bündnis für Familien.  Denn die Zukunft einer Gesellschaft hängt von glücklichen Familien ab. Sie sind das Fundament einer Stadt und eines Staates. Gerade in einer Gesellschaft, in der Menschen immer älter werden, muss es uns gelingen, zu Kindern zu ermutigen und dafür optimale Voraussetzungen zu schaffen. Wir haben diese Zukunftsaufgabe erkannt und gehen sie an.

In Freudenstadt engagieren sich seit langem vielerlei gesellschaftliche Gruppen für Familien. Dafür sage ich an dieser Stelle meinen herzlichen Dank!
Und auch viele Freudenstädter Unternehmen bieten Arbeitsbedingungen, die es ihren Mitarbeitern ermöglichen, Beruf und Familie besser unter einen Hut zu bringen.

Heute wissen wir, wie bedeutend ein familienfreundliches Lebensumfeld ist. 
Denn Standortentscheidungen - sowohl von Unternehmen wie von Privatpersonen hängen nicht nur von einem starken wirtschaftlichen Umfeld, sondern in zunehmendem Maße von der Lebensqualität vor Ort ab. Gerade deshalb ist es wichtig, dieser besonderen Bedeutung durch ein Aktionsbündnis Rechnung zu tragen.

Im „Freudenstädter Bündnis für Familien“ arbeiten Vertreterinnen und Vertreter aus Verbänden, Institutionen, Vereinen, Kirchen, Bildungs- und Kultureinrichtungen, Unternehmen, der Stadtverwaltung, des Landratsamtes und weiterer Behörden auf freiwilliger Basis zusammen.

DasBündnis besteht heute aus  48 Bündnispartnern!

Ziel ist es, die Lebensbedingungen für Familien in Freudenstadt stetig zu verbessern und ein familienfreundliches gesellschaftliches Klima zu schaffen.In thematischen Arbeitskreisen finden sich Bündnispartner zusammen, die gemeinsam verschiedene Projekte erarbeiten.

Für diese Arbeit brauchen wir Sie: die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt.
Wenn Sie eine gute Idee zur Familienfreundlichkeit haben, lade ich Sie ganz herzlichzum Mitgestalten ein und freue mich, Sie als Partner des Bündnisses begrüßen zu dürfen. Mein Dank gilt all jenen, die aktiv beim Bündniss mitgearbeitet haben bzw. aktuell dabei sind.

Ihr

Julian Osswald
Oberbürgermeister


Zur Initiative Lokale Bündnisse für Familie allgemein
An bundesweit rund 620 Standorten setzen sich Lokale Bündnisse für Familie dafür ein, die Lebens- und Arbeitsbedingungen für Familien zu verbessern.
Doch Freudenstadt ist erst das vierte in der Region Nordschwarzwald. In direkter Nachbarschaft befindet sich das Lokale Bündnis für Familie in Horb, durch welches Freudenstadt in der Gründungsphase Unterstützung erhalten hat.
Der Erfolg dieser seit 2004 vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend getragenen und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds kofinanzierten Initiative überzeugt.

Impressionen aus Freudenstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK