Zeitraum

alternativ:


Stichwort
Veranstaltungsart
Stadtteil

Veranstaltung

Mord im Pfarrhaus

Wer ist der Täter? Spannende Krimi-Geschichte nach Agatha Christie
Mi, 26. April 2017
20:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Kriminalstück von Agatha Christie
Inszenierung: Berliner Kriminaltheater
Beschreibung
^
Beschreibung
Es wird heftig gerätselt bei "Mord im Pfarrhaus" Mord im Pfarrhaus (Originaltitel The Murder at the Vicarage) ist der zehnte Kriminalroman von Agatha Christie. Er erschien zuerst im Vereinigten Königreich im Oktober 1930 im Collins Crime Club und in den USA bei Dodd, Mead and Company etwas später im selben Jahr. 1952 gab der Scherz Verlag Bern die deutschsprachige Erstausgabe in der Übersetzung von Melanie Steinmetz heraus. Dieses Buch ist der erste Roman, in dem Miss Marple ermittelt. Seit Dezember 1927 waren zwar schon in The Royal Magazine und The Story-Teller Magazine einige Kriminalgeschichten mit dieser Figur erschienen, diese wurden aber erst 1932 veröffentlicht. Bei ihrem ersten Romanauftritt löst Miss Marple zwar das Problem, bleibt aber als Figur gegenüber dem Inspektor und dem ebenfalls ermittelnden Pfarrer noch stark im Hintergrund. Das sollte sich mit den folgenden Miss Marple-Romanen ändern.
"Aufklären und Tee trinken!"
 
Als Pfarrer Clement aus St. Mary Mead scherzhaft einen Mord am ewig nörgelnden Colonel Protheroe in Erwägung zieht, ahnt er nicht, dass es jemand in dieser Angelegenheit tödlich ernst meint. Ausgerechnet bei einem Besuch im Pfarrhaus, als sich der Colonel über Unterschlagungen von Kirchengeldern beim Pfarrer beschweren will, wird er umgebracht.
Zwar gesteht der Maler Lawrence Redding kurze Zeit später die Tat, doch wirken seine Angaben seltsam unglaubwürdig. Und es wird noch verwirrender: Anne Protheroe, die Frau des Colonel und Geliebte des Malers, legt ebenfalls ein Geständnis ab. So hat es Inspektor Slack bald mit nicht Spannende Krimi-Action ganz nach Agatha Christie bei "Mord im Pfarrhaus - Miss Marple ermittelt" weniger als sieben Verdächtigen zu tun, darunter auch die vorlaute Tochter des Toten, die junge Pfarrersgattin, der Neffe von Clement und nicht zuletzt der Pfarrer selbst.
Zum Glück war jedoch Miss Marple in der Nähe des Tatortes und hat nicht nur einen Schuss gehört, sondern auch allerhand gesehen…
Veranstaltungsort
^
Veranstaltungsort
Kurhaus
Lauterbadstrasse 5
72250 Freudenstadt
Stadtteil: Kernstadt Freudenstadt
Kosten
^
Kosten
Eintritt: 26 € / 23 € / 20 € /  Schülerkarten 5 € auf ausgewählten Plätzen
(gegen Vorlage des Ausweises bei Kartenkauf und Einlass)
Hinweise
^
Hinweise
  • Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie freien Eintritt mit der "Schwarzwald Card"
  • Diese Veranstaltung ist barrierefrei
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
Veranstalter
^
Veranstalter
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin in Kalender übernehmen
Termin ausdrucken
^
Termin ausdrucken

Impressionen aus Freudenstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK