Herr
Jochen Kaupp
Leiter des Amtes Finanzen und Beteiligungen
07441 890-120
07441 890-99120
E-Mail senden / anzeigen
Zimmer 1.19

Rathaus
Marktplatz 1
72250 Freudenstadt
Stadtteil: Kernstadt Freudenstadt

STadtwald

Die Waldfläche im Besitz der Stadt Freudenstadt beträgt rund 3.200 Hektar. Damit ist Freudenstadt der drittgrößte kommunale Waldbesitzer in Baden-Württemberg. Die Bewirtschaftung dieser großen Fläche erfolgt durch das Kreisforstamt Freudenstadt. Dabei steht eine nachhaltige Waldpflege im Vordergrund und das schon seit Jahrzehnten.

Bereits 1908 beschloss der Freudenstädter Gemeinderat: "Der Wald um die Stadt Freudenstadt soll aus landwirtschaftlichen und forst-ästhetischen Gründen so bearbeitet werden, dass der Hochwaldcharakter stets erhalten bleibt". Damit wurde eine nachhaltige, geregelte Forstwirtschaft geschaffen, mit der die Stadt Freudenstadt noch heute eine Schutz-, Nutz- und Erholungsfunktion verfolgt. Der daraus entstandene Parkwald wird von Bürgern und Besuchern gerne genutzt. Die nächsten Jahre wird mit einem Einschlag von ca. 30.000 Festmeter Holz gerechnet.

Für die naturnahe Waldwirtschaft wurde der Stadtwald Freudenstadt vom ANW als Pro Silva Beispielbetrieb ausgezeichnet. Aufgrund der beispielhaften, naturnahen Waldwirtschaft ist der Stadtwald häufiges Exkursionsziel von Forstfachleuten aus ganz Europa.


Altersklassenwald:

Im Altersklassenwald sind alle Bäume ungefähr gleich alt – vergleichbar mit einer Schulklasse. Bei der Nutzung wird ausschließlich die ganze Fläche betrachtet. Die Bäume durchlaufen miteinander die verschiedenen Bestandesalter und erreichen gemeinsam die jeweils nächste Altersklasse. Die Einteilung erfolgt in 20er Jahresstufen.

Plenterwald:

Der Plenterwald ist ein Mischwald aus einheimischen Baumarten – vergleichbar mit einer Familie. Tannen, Fichten und Buchen sind die Hölzer des Schwarzwaldes. Unterschiedliche Altersgruppen wachsen miteinander - in einem
stufigen Bestandesaufbau - auf kleinstem Raum. Die Nutzung erfolgt einzelstammweise, um größere Kahlflächen zu vermeiden.



Impressionen aus Freudenstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK