Ortsvorsteher:
Joachim Auer

Verwaltungsstelle Dietersweiler

Raiffeisenstraße 2
72250 Freudenstadt
Stadtteil: Dietersweiler/Lauterbad
07441 2028
E-Mail senden / anzeigen

Öffnungszeiten:

Montag: 09:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 09:00-12:00 Uhr
Donnerstag: 15:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 15:00 bis 18:00 Uhr

Dietersweiler

Geschichte

Dietersweiler wurde 1347 erstmalig als Dietrichsweiler urkundlich erwähnt und ist vermutlich eine Ausbausiedlung der fränkischen Zeit. 1392 wurde Dietersweiler, zusammen mit Wittlensweiler, von den Herren von Neuneck gekauft und 1511 an Württemberg weiterveräußert. 1806 wurde es nach Auflösung des Amts Dornstetten zum Oberamt Freudenstadt gegeben. Kirchlich gehörte Dietersweiler zum Kloster Alpirsbach, kam aber 1558 nach der Reformation zu Glatten. Seit 1901 besteht eine selbstständige evangelische Pfarrei. Zu Dietersweiler gehört der Weiler Lauterbad, der sich aus einem Badhaus des mömpelgardischen Kammerdirektors Dietrich entwickelte. Dietersweiler war ein bekannter Flößerort, eines der letzten Flöße ging von dort aus in Richtung Rhein ab. Daraufhin entwickelte sich Dietersweiler zu einem aufsteigenden Fremdenverkehrsort mit gewerblichen Betrieben und attraktiven Wohngebieten. 1964 wurde ein neues Schulhaus mit Turn- und Festhalle erbaut. 1979 wird ein ehemaliger Fruchtspeicher mit Hilfe von Bürgern und ortsansässigen Handwerksbetrieben zum Museum umfunktioniert. Über 1000 Objekte erzählen die Geschichte des Dorfes.

Heute

bietet Dietersweiler Tradition und moderne Erholung. Es liegt in einer wunderschönen Talmulde, die durch den Drittenbach nach Osten entwässert wird. Wunderschöne Panoramablicke vom Warnberg und dem Nillaberg zeichnen den Ort aus. Tennisplatz, Angelsee, Skiloipen und ein gut ausgebautes Rad- und Wandernetz bieten viel Abwechslung. Ruhe und Erholung bietet das Naturschutz- und Landschaftsschutzgebiet Dietersweiler. Zu Dietersweiler zählen die Teilgemeinde Lauterbad und der Weiler Lautermühle. Lauterbad liegt im „Grünen Süden“ von Freudenstadt. Der kleine Ort bietet eine hervorragende Gastronomie und ein vielseitiges Freizeit-Angebot für die ganze Familie. Reiten, Fahrradfahren, Wandern, Golf, Kutschfahrten, Joggen und Skifahren auf dem Hang und in der Loipe sind möglich.

Lauterbad - das Wellnessdorf:

Der Luftkurort Lauterbad gehört zu Dietersweiler. Hier findet der Bürger und der Urlauber Ruhe ohne Stress und Hektik. Der kleine Ort mit nur 170 Einwohnern bietet vielseitige Freizeitangebote. Ob Reiten oder Ski fahren “direkt vor der Tür”, hier findet die ganze Familie Freizeitmöglichkeiten. Die schöne Schwarzwaldlandschaft eignet sich besonders für Radfahrer, Wanderer und Naturverliebte. Lauterbad ist ein ideales Paradies für anspruchsvolle Mountainbiker und Nordic-Walking-Begeisterte.
Der 18-Loch-Golfplatz von Freudenstadt liegt direkt nebenan.
Als Wellness-Urlaubsort hat Lauterbad einen guten Namen. Sieben Hotels mit 2,3 und 4-Sternekomfort, mehrere Pensionen und Ferienwohnungen heißen die Gäste herzlich willkommen. Außergewöhnliche Wellness-Landschaften und Beautyfarmen versprechen ein pures Wohlfühlerlebnis.


Impressionen aus Freudenstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK