Volltextsuche auf: https://www.freudenstadt.de
Meldeschein Musterexemplar
Seite vorlesen

Kurtaxe in Freudenstadt

Wie in vielen Orten in Deutschland gibt es auch in Freudenstadt eine Kurtaxe, die bei einer Übernachtung in Freudenstadt entrichtet werden muss.
Wir haben Ihnen hier alle wichtigen Informationen zusammengestellt
Kurtaxesatzung (101 KB)

Fragen und Antworten rund um die Kurtaxe

Die Kurtaxe in Freudenstadt hängt davon ab, in welcher Kurzone Sie übernachten

Kurzone  I: 2,20 € pro Aufenthaltstag und pro Person
Kurzone II: 1,50 € pro Aufenthaltstag und pro Person

Zu den Kurzonen gehören:
Kurzone  I: Kernstadt Freudenstadt, Stadtteile Lauterbad und Kniebis
Kurzone II: Stadtteile Dietersweiler, Grüntal-Frutenhof, Igelsberg, Musbach, Wittlensweiler, Zwieselberg & Campingplatz Langenwald
Alle Personen, die sich in Freudenstadt aufhalten, dort aber nicht wohnen und die die Möglichkeit zur Benutzung der Einrichtungen bzw. zur Teilnahme an Veranstaltungen haben.
  • Bettlägrige Personen in Akutkrankenhäusern oder Personen, die eine Anschluss-Heilbehandlung durchführen
  • Geschäftsreisende
  • Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr
  • Familienbesuche von Einwohnern, die in deren Haushalt unentgeltlich aufgenomen werden
  • Einwohner der Partnergemeinde/Partnerstadt
Die Kurtaxe fällt unabhängig vom Grad der Behinderung an. Es gibt dort keine Ermäßigung oder Befreiung - auch für die Begleitpersonen nicht.
In der Kurtaxe sind bereit 45 Cent für die Nutzung von KONUS enthalten. Damit können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten Schwarzwald kostenfrei nutzen.
Außerdem berechtigt Sie die Gästekarte zum Besuch und zur Benutzung der Einnrichtungen und Veranstaltungen, die die Stadt für Kur- und Erholungszwecke bereitstellt bzw. durchführt.
Darüber hinaus gibt es Vergünstigungen in Museen, beim Kauf von Wanderkarten oder beim Besuch von Freizeiteinrichtungen.

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt beim Newsletter von Freudenstadt an und seien Sie immer up to date.

Newsletter-Anmeldung
Nach oben