Volltextsuche auf: https://www.freudenstadt.de
Szene aus dem Sommertheater 2018 "Auf nach Freudenstadt"
Seite vorlesen

Sommertheater

Das Sommertheater in Freudenstadt ist mittlerweile seit über 20 Jahren ein fester Bestandteil des kulturellen Angebots. Alle zwei Jahre findet der Theaterspaziergang unter freiem Himmel statt und bietet seinen Zuschauern einen unvergesslichen Abend.

Das nächste Sommertheater findet 2020 statt.

Das war das Sommertheater 2018 - "Auf nach Freudenstadt"


Eine Szene aus dem Sommertheater 2018 "Auf nach Freudenstadt"

Regisseur Jürgen von Bülow nahm die Zuschauer mit in die Gründungszeit Freudenstadts und zeigte welch schwierigen Strapazen die Glaubensflüchtlinge auf sich nahmen, um in Freudenstadt eine neue Heimat zu finden.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht eine Familie, die aus der Steiermark vertrieben wurde. Ohne zu wissen, was sie erwartet, erreichen sie die fremde Welt des Schwarzwalds. Der undurchschaubare Walter von Lichtenvels will die Grazer Glaubensflüchtlinge zuerst nach Triberg führen. Doch das neu gegründete Freudenstadt lockt damit, dass „jeder, der sich ein Haus bauen will, den Bauplatz, die Steine und das Bauholz gratis bekommt“. Nach ihrer gefährlichen Reise kommt die Familie um Michl und Lisa Kokol schließlich in Freudenstadt an.

"Auf nach Freudenstadt!" ist eine Geschichte über Intrigen, Mord und zugleich eine leidenschaftliche Liebesgeschichte über sämtliche Glaubensfragen hinweg. Sie beleuchtet die Gründung der Stadt Freudenstadt und wird in einem spektakulären Finale ihren Höhepunkt finden.

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt beim Newsletter von Freudenstadt an und seien Sie immer up to date.

Newsletter-Anmeldung
Nach oben