Volltextsuche auf: https://www.freudenstadt.de
Das Freudenstädter Stadtfest von oben
Seite vorlesen

Veranstaltung

Monsieur Pierre geht online

Szene aus "Monsieur Pierre geht online"
Di, 27. Oktober 2020
20:00 Uhr

nach dem gleichnamigen Film von Stéphane Robelin
Hauptrollen: Walter Plathe, Bürger Lars Dietrich, Manon Straché
- Komödie Bühnen GmbH, Gastspiele Berlin -
^
Beschreibung
Walter Plathe zeigt sich in der Rolle des alten Zausel Pierre so anrührend, wie man ihn vielleicht noch nie erlebt hat. Kaum ein Schauspieler ist so lange im Fernsehen präsent wie er. Ganz gleich, ob als Landarzt oder Bürgermeister in Familie Dr. Kleist, ob als Eingebildeter Kranker oder als Professor Unrat in Der blaue Engel - Walter Plathe ist ein Schauspielurgestein und als solches die bestmögliche Besetzung für den Pierre. Ihm zur Seite stehen mit Manon Straché und Bürger Lars Dietrich Mimen, die sich seit Jahrzehnten durch grandioses Rollenspiel auf den deutschsprachigen Theaterbühnen auszeichnen.


 
Pierre hat sich nach dem Tod seiner Frau völlig zurückgezogen und trauert. Um ihren Vater aus der Einsamkeit zurück ins Leben zu holen, schenkt Sylvie ihm einen Computer. Als Lehrer engagiert sie Alex, einen erfolglosen Drehbuchautor und Freund ihrer Tochter Juliette. Er soll Pierre mit der fabelhaften Welt des Internet vertraut machen.
Das ungleiche Duo tut sich anfangs ziemlich schwer, doch dann stolpert Pierre ausgerechnet über ein Dating-Portal und nimmt Kontakt zu einer jungen Frau namens Flora63 auf. Wie einst Cyrano de Bergerac, gelingt es Pierre, mit romantischen Zeilen das Herz der jungen Frau zu erobern. Als Flora eines Tages ein Rendezvous im wirklichen Leben vorschlägt, steht der alte Herr jedoch vor einem großen Problem: Im Internet chattet Monsieur Pierre nicht unter seiner wahren Identität, sondern unter der des sehr viel jüngeren Alex!

Bürger Lars Dietrich

Es beginnen Irrungen und Wirrungen, bei denen Pierre nicht nur seinen eigenen Beziehungsstatus gehörig durcheinander bringt,…
 

^
Veranstaltungsort
Kurhaus
Lauterbadstrasse 5
72250 Freudenstadt
^
Treffpunkt
Theater im Kurhaus
^
Kosten
Eintritt: 26 EUR / 23 EUR / 20 EUR
Schüler/Studenten 5 EUR auf ausgewählten Plätzen
(gegen Vorlage des Ausweises bei Kartenkauf und Einlass)
^
Hinweise
Für dieses Stück können erst ab dem 07. September 2020 Karten gekauft werden.

  • Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie freien Eintritt mit der "Schwarzwald Plus"-Karte
  • Diese Veranstaltung ist barrierefrei
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt beim Newsletter von Freudenstadt an und seien Sie immer up to date.

Newsletter-Anmeldung
Nach oben