Neue Maskenpflicht-Regelungen dank 2G-Modell


Ab heute können Gastronomen und Veranstalter dank der 2G-Option entscheiden, ob sie ihre geimpften und genesenen Mitarbeiter und Gäste in der Basisstufe vom Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes befreien oder nicht. Die Mitarbeiter*innen müssen hierzu dann Ihren Impf- oder Genesenennachweis dem Arbeitgeber freiwillig vorzeigen.

Die Corona-Verordnung wurde entsprechend angepasst. Sie gilt zunächst bis zum 24. November 2021.

Fragen und Antworten zur aktuell gültigen Corona-Verordnung sind für Sie hier zusammengefasst.