Weihnachtsbaum im Stadtwald selbst schlagen


Entsprechend der waldbaulichen Zielsetzung im städtischen Forst werden ausschließlich Fichten angeboten. Die verbleibenden Tannen werden hierdurch gefördert, so findet man nicht nur seinen ganz besonderen Baum, sondern verhilft damit auch dem Wald zu einer nachhaltigen Entwicklung.

Pro Laufmeter werden 4,00 Euro berechnet. Mitzubringen sind eine Säge, eine Schnur zum Verpacken, sowie Lust und Laune zum Suchen. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Ein Teil des Verkaufserlöses geht an die Forstwaisenhilfe BW e.V., die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kinder verstorbener Forstkollegen in Ihrer Entwicklung und Ausbildung zu unterstützen.

Die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden, am Unterstand besteht Maskenpflicht.