Corona-Informationen und Teststellen


In der Alarmstufe II gelten damit folgende Regelungen:

· Übernachtung mit 2G erlaubt
Ausnahme: Bei notwendigen geschäftlichen oder dienstlichen Übernachtungen oder in besonderen Härtefällen (z. B. unaufschiebbarer Arztbesuch) ist nicht-immunisierten Personen die Übernachtung nach Vorlage eines negativen Antigen- oder PCR-Testnachweis gestattet.

· Zugang für externe Gäste und Übernachtungsgäste zum Restaurantbereich/Frühstücksraum mit 2G+ erlaubt
· Gastronomie: Der Außer-Haus-Verkauf ist weiterhin uneingeschränkt möglich
· Zugang zu Bädern, Saunen und ähnlichen Einrichtungen nur noch mit 2G+ erlaubt

 

Von der Testpflicht bei 2G+ (negativer Antigen- oder PCR-Test) ausgenommen sind z. B.:
· geboosterte Personen, welche ihre Auffrischungsimpfung erhalten haben (3. Impfung oder 2. Impfung nach Johnson&Johnson). Dies gilt unmittelbar nach der Booster-Impfung, es gibt dabei keine 14-Tage-Frist wie bei der Grundimmunisierung.
· vollständig geimpfte Personen, deren letzte Impfung mind. 14 Tage und max. 6 Monate zurückliegt
· Personen, die genesen sind und deren Genesung nicht länger als 6 Monate zurückliegt
· Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind
· Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs-/Beratungszentrum einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule – gilt nur für Schüler bis einschließlich 17 Jahre und NICHT in den Ferien!!! D.h. Für Schüler gilt während der Ferien Testpflicht!!!
--> Für die Übernachtung wird bei Anreise ein negatives Testergebnis (Antigen- oder PCR-Test) und dann aller 3 Tage benötigt.
--> Die Nutzung von Freizeiteinrichtungen und gastronomischen Einrichtungen durch Beherbergungsgäste richtet sich nach § 14 Absätze 1 bis 4 und § 16 Absatz 1. D. h. für den Zutritt zum Restaurant und Schwimmbad wird ein Testergebnis benötigt, welches nicht älter als 24h ist.

 

Ausgenommen von der PCR-Testpflicht und dem Zutrittsverbot sind folgende Personen unter Vorlage eines negativen Antigen-Tests:
· Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen
· Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig)
· Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der STIKO gibt

Eine ausführliche Übersicht über die aktuellen Regelungen finden Sie hier

 

An folgenden Stellen haben Sie und Ihre Gäste die Möglichkeit, in Freudenstadt einen Schnelltest durchführen zu lassen:
· Schnelltestzentrum beim Martinique
· M+A Schnelltestzentrum neben dem Café Bauwerk
· Schnelltestzentrum im Krankenhaus Freudenstadt
· Adler-Apotheke
· Corona-Teststelle Mader Systemtechnik (neben Bauhaus)
·  NEU:  Teststation von CoronaFlexTest am Kaufland sowie Teststation am Marktplatz 30 (ehemals BW Bank)

Die jeweiligen Kontaktdaten z. B. zur Terminvereinbarung finden Sie hier.