Online-Fundsachenversteigerung


Verloren, aber nicht vermisst - so geht es vielen Fundsachen, die im Freudenstädter Fundbüro liegen geblieben oder von ehrlichen Findern abgegeben wurden. Deshalb startet die Online-Auktion  am 26. Mai um 18 Uhr und dauert 10 Tage.

Es handelt sich um ein „Count-Down“-Prinzip oder auch Rückwärtsauktion genannt. Ab sofort ist unter www.sonderauktionen.net oder www.e-fund.eu eine Vorschau der angebotenen Fundsachen möglich. Versteigert werden unter anderem Fahrräder, Smartphones, diverser Schmuck und sonstige Fundsachen. Alle online ersteigerten Artikel müssen, mit Ausnahme des Kleinmaterials, nach Zuschlag bei der Stadt Freudenstadt abgeholt werden.