Save the dates!


In Freudenstadt laden zahlreiche Open-Air-Events in der schönsten Jahreszeit zum Feiern, Zusammensein und Spaß mit der ganzen Familie haben ein.

  • Am 22. Juni ist es endlich wieder soweit: Die Badische Landesbühne gastiert mit ihrer jährlichen Open-Air-Theaterinszenierung im Kurgarten Freudenstadt. Dieses Mal haben sich die Verantwortlichen einen der größten Klassiker Shakespeares vorgenommen: Den legendären „Sommernachtstraum“!
    Los geht es um 20.30 Uhr.

    Zur Handlung:
    Zwei unglücklich verliebte Paare verirren sich in einem magischen Wald und können bald nicht mehr unterscheiden, wer wen liebt - und warum überhaupt. Denn in dieser naturhaften Gegenwelt herrschen nicht nur die unberechenbaren Emotionen des Elfenkönigspaars Titania und Oberon, sondern auch die Zauberkräfte des Kobolds Puck. Die jungen Liebenden sehen sich in eine andere Dimension geworfen und taumeln durch das Dickicht ihrer Gefühle. Erst der neue Tag macht, was nachtsüber aus den Fugen geriet, wieder vergessen. War am Ende alles bloß ein Traum? „Der Mensch ist nur ein Esel, wenn er sich einfallen lässt, diesen Traum auszulegen“, sagt am Ende der Weber Zettel, dem in dieser Nacht bekanntlich besonders übel mitgespielt wird. Trotz Zettels Warnung feiert dieses poetische Verwirrspiel um Träume, Phantasien und Identitäten die stärkste Macht der Welt: die Liebe.

    Eintrittspreis/VVK: 25 €

    Vorverkaufsstellen:
    Theaterkasse im Kurhaus (Tel. 07441/864-732), Tourist-Information am Marktplatz (Tel. 07441/864-730), Besucherzentrum Schwarzwaldhochstraße Kniebis (Tel. 07442/7570).

    Ein Tipp: Eine dicke Decke kann nicht schaden, und denken Sie vorsichtshalber an warme Schuhe. Bei schlechter Witterung findet die Veranstaltung im Theater im Kurhaus statt.

  • Am ersten Juli-Wochenende findet vom 2. - 3. Juli das große Sommernachtsfest statt.

    Los geht es am Samstag um 17 Uhr mit dem traditionellen Fassanstich. Anschließend gibt’s auf gleich drei Bühnen am Unteren und Oberen Marktplatz was auf die Ohren. Von DJ-Sound der beiden Jungs von „FROM DROP TILL DAWN“ über die AC/DC-Coverband „AB/CD“ bis hin zu den Publikumslieblingen von „WENDRSONN“ mit ihrem Original Schwoba-Folk-Rock und „Dr. Mablues & the Detail Horn“s ist für jeden Geschmack was dabei. Einer der Höhepunkte wird an diesem Abend sicher der Auftritt der Band „ABBA EXPLOSION“ sein, die den unverwechselbaren Sound des Kult-Quartetts auf die Bühne bringt. Nach Einbruch der Dunkelheit wird der Nachthimmel erstmals durch eine gigantische Musik-Lasershow erleuchtet.
    Sonntags beginnt das Programm um 10 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst, und ab 11 Uhr sind Spiel & Spaß für Kinder, zünftige Musik zum Frühschoppen und allerlei Mach-mit-Aktivitäten geplant. Das Fest endet dann gegen 17 Uhr nachmittags.

    Eintrittspreise/VVK: 
    10 € ab 16 Jahre / 5 € von 7 bis 15 Jahre / Kinder bis 6 Jahre frei.
    Der Sonntag ist eintrittsfrei.

  • Der August steht ganz im Zeichen des „Kulturgartens 2022“. Im malerischen Kurgarten treten an allen Wochenenden tolle Bands auf, unter anderem „AMBIENCE“ und „John & Blues Friends“. Außerdem gibt es bei „Dui do on de Sell“ und „Hämmerles Kultur aus dem Wohnwagen“ ordentlich was auf die Lachmuskeln. Ob zünftiger Weißwurst-Frühschoppen mit waschechter Guggamusik oder Live-Sound mit der Kultcombo „Brass 2 Go“ – beim Kulturgarten ist garantiert für jeden Musikgeschmack was dabei. Von Poetry Slam über Indie Pop bis hin zu Grooves des „Cafehaus Trio“ und lateinamerikanischen Klängen von „Palito Aché“ schlägt an jedem Wochenende das Musik-Herz höher.

    Natürlich wird an allen Veranstaltungstagen auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

    Tickets für alle Kulturgarten-Events können ab sofort in der Tourist-Information am Marktplatz, an der Theaterkasse im Kurhaus, im Besucherzentrum Kniebis/Schwarzwaldhochstraße sowie unter www.reservix.de käuflich erworben werden.