Impfungen im KISS am 25. September zum letzten Mal möglich


In Absprache mit der Kreisärzteschaft öffnet der KISS am 25. September von 16 bis 19 Uhr zum letzten Mal seine Tore und ermöglicht Impfungen mit den Grundimpfstoffen von Moderna, BioNTech, Novavax sowie dem Kinderimpfstoff von BioNTech; die angepassten Impfstoffe stehen leider nicht zur Verfügung.

Eine Impfung nach diesem Zeitpunkt oder mit einem der angepassten Impfstoffe ist, nach Terminvereinbarung, bei allen impfenden Ärzten möglich. Im Herbst und Winter wird in Baden-Württemberg vor allem in etwa 7.000 Praxen der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte, in einigen Apotheken sowie bei manchen Zahnärztinnen und Zahnärzten geimpft. Viele der Leistungserbringer stellen ihre Termine ab 19. September auf dem neuen Impfterminportal des Landes unter www.impftermin-bw.de ein.

Die Landkreisverwaltung dankt der Bevölkerung für ihr Vertrauen, Bürgermeister Klaassen und der Gemeinde Schopfloch für die Vermietung des Areals sowie allen am Impfen Beteiligten für ihr Engagement und ihren Einsatz.