Baubetriebsamt schmückt Kurhaus zu Ostern


Birken, Weiden und Kirschenäste wurden vorangetrieben. Blühende, österlich dekorierte Frühlingssträucher wie Forsythien, Spirea, Flieder und Hartriegel vermitteln echte Frühlingsgefühle. Im Foyer des Kurhauses empfangen die Besucher mehr als 170 blühende Narzissen, Primeln, Ranunkeln und Vergissmeinnicht. Auch Rhododendren kommen hier zur Blüte. 

Auf frisch ausgelegter Rollrasen grasen Hühner, Schafe und Hasen. Beete wurden mit schönen Pflastersteinen umrandet, eine Sitzgruppe geschaffen und die Dekoration mit Strohballen, alten Leiterwägen und Wagenrädern lädt zum Verweilen ein. 

Zu den Öffnungszeiten des Kurhauses kann die Dekoration bis zum 29. März besichtigt werden. Die Bürgerinnen, Bürger und Gäste sind herzlich eingeladen, die Frühlingsdeko zu bestaunen.