2018: Umbau ehemaliges Rathaus und Schulhaus in Igelsberg


Um eine barriereärmere Erschließung des Gebäude zu erreichen, wurde der Boden im Flur abgesenkt und in den angrenzenden Räumen der Boden jeweils angehoben. Hierzu waren auch aufwendige denkmalgerechte Anpassungen an den Türen erforderlich.  

Die Küche wurde insgesamt vergrößert und vollständig mit neuen Geräten bestückt.

Im Erdgeschoß wurden flächig neue Böden eingebaut sowie die Räume neu gestrichen bzw. tapeziert. In diesem Zusammenhang wurde auch die Hausinstallation (Elektrik und Heizleitungen) erneuert und technisch auf den heutigen Stand gebracht.