Neuer Ausbildungsatlas


Stadt Freudenstadt, Gemeinde Baiersbronn und Stadt Horb planen neuen Ausbildungsatlas

 
Attraktive Berufsbilder, Wissenswertes zum jeweiligen Bewerberprofil und Fakten über Ausbildungsdauer und Vergütung – diese Punkte stellen bedeutende Kriterien bei der Entscheidung für eine Berufsausbildung dar. Der neue Ausbildungsatlas versteht sich als Unterstützung bei der Berufsauswahl und beschreibt zugleich die wirtschaftliche Vielfalt und unternehmerische Leistungsfähigkeit. Wichtige Ausbildungsbetriebe aus Handel, Handwerk und Gewerbe stellen sich dabei als Partner der Region vor. Hilfreiche Tipps für die Erstellung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen runden den Inhalt der Broschüre ab.
 
Das Magazin richtet sich dabei in erster Linie an Schulabgänger und Hochschulabsolventen, aber auch an Eltern, Lehrer und Berufsberater sowie an Führungskräfte der heimischen Wirtschaft, ansiedlungswillige Unternehmen und Investoren.    
 
Ausgewählte Unternehmen erhalten die Gelegenheit, sich in dieser multimedialen Publikation werbewirksam und dauerhaft zu präsentieren. Neben der Druckausgabe wird das gesamte Magazin auch im Internet unter www.azubica.de und www.findcity.de abrufbar sein, von der Homepage www.freudenstadt.de führt ein Link direkt zur Online-Version der Broschüre. Jede Anzeige wird aus der Online-Publikation zur Homepage des inserierenden Unternehmens verlinkt.
 
Herausgegeben wird der Ausbildungsatlas von der BVB-Verlagsgesellschaft, die seit mehr als 25 Jahren Städte und Kommunen erfolgreich bei der Öffentlichkeitsarbeit betreut. In den nächsten Wochen wird Herr Wolfgang Hamann (Mobil: 0176-84569017, E-Mail: wolfgang.hamann@bvb-verlag.de), ein Mitarbeiter des BVB-Verlags, interessierten Gewerbetreibenden in Freudenstadt die Möglichkeiten für eine Präsentation vorstellen.