Wir alle sind für die Zukunft unserer Stadt verantwortlich


„Nur wenn wir jetzt zusammenhalten, sichern wir die Vielfalt der Geschäfte und der Gastronomie. Egal ob Sie Bekleidung, Schuhe, Kosmetikartikel, Feinkost oder vieles mehr benötigen – in Freudenstadt werden Sie weiterhin kompetent beraten und rundum versorgt“, betont Oberbürgermeister Julian Osswald und ruft die Bevölkerung dazu auf, die örtlichen Angebote zu nutzen.

OB Lokal einkaufen

Mit welchen Service-Ideen die Freudenstädter Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister den Einschränkungen durch die Corona-Verordnungen begegnen, geht aus der Übersicht auf www.freudenstadt.de/lieferservice hervor. Die Vielfalt an Liefer- und Abholservices ist dabei genauso überwältigend wie die Bandbreite der Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme, wie zum Beispiel per WhatsApp-Nachricht, E-Mail, oder in extra eingerichteten Online-Shops. Teilweise gibt es auch die Möglichkeit, sich mit einem Video-Anruf auf dem Smartphone bequem im Regal umzuschauen. „Auch mit dem klassischen Griff zum Telefonhörer können Sie sich persönlich beraten lassen. Und wer jetzt Gutscheine kauft, kann zu Ostern Freude verschenken und auch Geschäfte unterstützen, die sich derzeit mit Lieferungen oder einem Abholservice schwertun“, empfiehlt Osswald.