Stickstoffmonoxid - Neue natürliche Therapie bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Di, 21. Januar 2020
19:30 Uhr

Vortrag des Naturheilverien Freudenstadt mit Robert Muntendorf, Naturheilkundler, Wissenschaftsjournalist
^
Beschreibung
Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck, Herzinfarkt und
Schlaganfall zählen zu den häufigsten Erkrankungen und Todesursachen
in Deutschland. Statistische Daten zeigen allerdings, dass der medikamentöse Behandlungsstandard mit Blutdrucksenkern, Cholesterinsenkern und Blutverdünnern die Infarkte nicht verhindern, sondern nur verzögern kann.

Die Forschung der letzten 15 Jahre zeigt indessen, dass eine wirksame,
natürliche Therapie diese Probleme lösen kann. Nur dauert es ca. 20
Jahre, bis die Forschung auch in der Praxis ihren Niederschlag findet.
Stickstoffmonoxid, kurz NO, ist der wichtigste Botenstoff im Gefäßsystem.
Wird dieser Botenstoff in ausreichendem Maße vom Körper bereitgestellt,
wird die Entstehung von Arteriosklerose (Gefäßverkalkung) wirksam
unterbunden, die als Ursache von Herz-Kreislauf-Erkrankungen gilt.
Dieser Vortrag stellt Ihnen die Forschung zu Stickstoffmonoxid der letzten
20 Jahre vor, erklärt die Mechanismen der NO-Bildung und -Wirkung
im Gefäßsystem und vergleicht die heute übliche Bluthochdrucktherapie
mit der natürlichen NO-Therapie.

Im letzten Vortragsteil wird die wissenschaftliche, natürliche Rezeptur
Arginin 4.0 vorgestellt, die in Kombination mit einer unkomplizierten Lebensstil-Anpassung Herz-Kreislauf-Erkrankungen zuverlässig verhindern
und eine bestehende Erkrankung in die Heilung überführen kann.
^
Veranstaltungsort
Kongresszentrum
Lauterbadstraße 5
72250 Freudenstadt
Gerhard-Hertel-Saal
^
Kosten
5,- €; Mitglieder 3,- €
^
Hinweise
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken