Hast du Angst? fragte die Maus

Szenenfoto der Badischen Landesbühne
Do., 20. Oktober 2022
10:30 Uhr

Theater für ganz junge Menschen ab 4 Jahre
^
Beschreibung

Puh, in letzter Sekunde ist Mama der Katze entkommen, doch sie hatte große Angst. Die kleine Maus Mina versteht nicht so genau, wovon die Mutter spricht. Sie selbst fürchtet sich vor nichts, aber sie will wissen was Angst ist und wie sie sich anfühlt. Und so hüpft sie ganz alleine aus der sicheren und warmen Mäusehöhle und macht sich auf die Suche nach Antworten. „Hast du Angst?“, fragt sie den Löwen. Der lacht und schüttelt seine Mähne; er habe keine Angst, er macht Angst. Er brüllt entsetzlich, doch das lässt Mina völlig kalt. Etwas enttäuscht zieht sie weiter und fragt auch noch andere Tiere nach ihren Erfahrungen mit der Angst. Das Nilpferd hat keine Angst, es hat nur Hunger. Der Igel hält sich die Furcht mit sechzehntausend Stacheln vom Leibe und das Stinktier versprüht sein Parfum, wenn ihm jemand zu nahe kommt. Der Hund riecht von weitem, dass Mina keine Angst hat, und die uralte Schildkröte kennt Hunderte von verschiedenen Ängsten. Mina erfährt so manches über das ihr unbekannte Gefühl, doch wie es ist wenn man Angst hat, weiß sie immer noch nicht. Plötzlich zischelt es hinter ihrem Rücken. Sie dreht sich um und blickt einer Schlange in die Augen. Ihr wird eiskalt, ihr stockt der Atem und ihr Herz klopft wie verrückt. So fühlt sich Angst also an! Mina rennt um ihr Leben. Erst in den Armen ihrer Mutter beruhigt sich ihr Puls langsam wider. Glücklich kuschelt sich Mina im Nest an ihre Geschwister, die Angst ist weg.

Der syrisch-deutsche Schriftsteller Rafik Schami und die Schweizer Illustratorin Kathrin Schärer haben ein poetisches und berührendes Bilderbuch zum Thema Angst geschaffen. Ein Gefühl, das jeder kennt, das manchmal fast lähmt und vor dem sich jeder fürchtet. Die Geschichte der Maus Mina macht nicht nur Mut, sich diesem Gefühl zu stellen, sondern zeigt auch eindrücklich, dass Ängste überwunden werden können, wenn man sich jemandem anvertraut. Liebevolle Beziehungen und Geborgenheit sind die beste Medizin gegen Angstgefühle und Einsamkeit.

Die Badische Landesbühne bringt das pädagogisch wichtige Thema mit Mitteln des Figurentheaters kindgerecht auf die Bühne.

^
Veranstaltungsort
Kurhaus
Lauterbadstrasse 5
72250 Freudenstadt
^
Treffpunkt

Theater im Kurhaus

^
Kosten

Eintrittspreis / VVK: 6 € (freie Sitzplatzwahl)

^
Hinweise

Theater für ganz junge Menschen ab 4 Jahre


  • Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie freien Eintritt mit der "Schwarzwald Plus"-Karte
  • Diese Veranstaltung ist barrierefrei
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken