Das Abschiedsdinner

Abschiedsdinner
Do., 13. Oktober 2022
20:00 Uhr

… endlich wieder eine typisch französische Komödie
^
Beschreibung

Freundschaften wollen gepflegt sein, das wissen auch Peter und Katja und nehmen sich viel Zeit für Abendeinladungen und gemeinsame Dinner. Aber wie soll man mit erkalteten und lästig gewordenen Beziehungen umgehen, die kostbare Zeit nur nutzlos aufzehren? Peter rechnet nach: 35 Prozent ihrer freien Abende werden von Freunden ‚beansprucht‘, mit denen Katja und er nur noch wenig (bis gar nichts mehr) gemeinsam haben. Peters Lösung heißt: Ein Abschiedsdinner!

Absschiedsdinner

Mit einer letzten schönen Einladung zu Wein, Lieblingsessen und Musik will er die überflüssig gewordenen Freunde - umgeben von den im Laufe der Jahre von ihnen erhaltenen Geschenken - gepflegt verabschieden; ohne deren Wissen, versteht sich! Rufen sie später nochmal an, hat man „einfach nie mehr Zeit“ für sie. Katja ist zunächst skeptisch, lässt sich aber auf einen Versuch ein. Die Wahl für die erste Einladung fällt auf Peters alten Schulfreund Anton und dessen Frau Bea. Alles ist vorbereitet für einen perfekten Abend, doch Anton kommt allein. Nach dem ersten Schrecken beschließen Peter und Katja, ihren Plan dennoch durchzuziehen.

Endlich auch in Freudenstadt zu Gast: TV-Star Susu Padotzke

Was als harmonischer Abschied geplant war, gerät zum peinlichen Supergau, als Anton die wahre Absicht seiner Gastgeber erkennt. Zutiefst schockiert rauscht er davon, kehrt aber schnell wieder zurück, um mit Peter in einer improvisierten Freundschafts-Therapiesitzung Klartext zu reden. Daraus wird ein hochamüsanter Schlagabtausch, bei dem sich die beiden Männer nichts schenken und alles zur Sprache bringen, was sie über sich noch niemals zu sagen getraut haben. Auch Katja, die anfänglich nur amüsierte Beobachterin ist, bleibt nicht verschont. So schaukelt sich die konfrontative Stimmung immer höher, bis letztlich eine Handvoll Erdnüsse die kathartische Läuterung bringt.

„Das Abschiedsdinner“ ist eine wunderbare Komödie über wahre Freundschaft in Zeiten, in denen dieser Begriff zunehmend verwässert. Mit viel schwarzem Humor beleuchtet das erfolgreiche französische Autoren-Duo die verschiedenen Seiten der ‚Freundschaftsoptimierung‘ und zeigt mit spritzigen Dialogen voller Sprachwitz und Kalkül, dass die Eigenarten vertrauter Menschen nicht nur nerven, sondern das Salz in der Suppe freundschaftlicher Beziehungen sind.

^
Veranstaltungsort
Kurhaus
Lauterbadstrasse 5
72250 Freudenstadt
^
Treffpunkt

Theater im Kurhaus

^
Kosten

Eintrittspreise / VVK: 27 € / 24 € / 21 €,
Schülerkarten zu 5 € sind gegen Vorlage des gültigen Schülerausweises bei Kartenkauf und Einlass erhältlich.

^
Hinweise
  • Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie freien Eintritt mit der "Schwarzwald Plus"-Karte
  • Diese Veranstaltung ist barrierefrei
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken