Verantwortlicher Umgang mit Mobilfunk - Stand des Wissens, Vorsorge & Alternativen

Jörn Gutbier
Di., 15. Februar 2022
19:30 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Vortrag: Dipl.-Ing. Jörn Gutbier, Herrenberg
Baubiolige, Freier Architekt
^
Beschreibung

VereinslogoDie Mobilfunktechnologie hat sich mit rasanter Geschwindigkeit nahezu flächendeckend ausgebreitet und dringt in sämtliche Lebensbereiche vor. Mensch und Umwelt werden dabei einer ständig steigenden Belastung durch die sogenannte nichtionisierende Strahlung ausgesetzt. Was unterscheidet die natürliche Strahlung von der künstlichen/technischen Strahlung? Politik und Industrie negieren oder verharmlosen negative Auswirkungen dieser Technologie. Dabei gibt es mittlerweile eine große Anzahl wissenschaftlicher Untersuchungen, die ein breites Spektrum an gesundheitsrelevanten Einflüssen auf den Menschen belegen, die in der Alltags-Realität der Menschen längst ihre Spuren hinterlassen.

Die Mobilfunknetze sollen weiter verdichtet werden. Die Strahlenbelastung wird weiter steigen.

Was plant die Bundesregierung mit ihrer 5G-Strategie? Wie könnte eine strahlungsärmere Zukunft aussehen? Wie transportieren wir mehr Daten mit weniger Strahlung? Welche technischen Alternativen stehen zur Verfügung und wie könnte die Zukunft aussehen? Welche rechtssicheren Handlungsoptionen hat eine Kommune im Umgang mit Mobilfunksenderstandorten?

Konkrete Tipps für den Alltag zum Umgang mit dem SmartPhone, dem DECT-Telefon und WLAN im Haus runden den Informationsabend ab.

^
Veranstaltungsort
Kurhaus/Kongresszentrum
Gerhard-Hertel-Saal
Lauterbadstr. 5
72250 Freudenstadt
^
Kosten

Eintritt: 6,- EUR, Mitglieder 4,- EUR

^
Hinweise
  • Diese Veranstaltung ist barrierefrei
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken