Sie möchten sich gerne für das Gemeinwohl in unserer Stadt einbringen?
Und wissen noch nicht so richtig wie und wo? Dann sind Sie hier genau richtig!
 
Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, wo und wie Sie sich in Freudenstadt ehrenamtlich engagieren können, finden Sie unten eine Liste mit möglichen Tätigkeiten. So können Sie direkt mit den jeweiligen Institutionen Kontakt aufnehmen.
 
Auch in den mehr als 200 Freudenstädter Vereinen bietet sich reichlich Gelegenheit, sich einzubringen. Sie wissen: Schon allein das Angebot einer vielfältigen Palette selbstgebackener Kuchen bei Vereinsfesten wäre nicht möglich, ohne die vielen freiwilligen Helfer im Hintergrund.

Ebenso haben Kirchen und Glaubensgemeinschaften vielfältige Angebote und freuen sich über jegliche ehrenamtliche Unterstützung. 
 
Wichtig ist, dass Ihr Engagement für die Gemeinschaft freiwillig ist und Ihnen Freude bereitet.

Über Anregungen für neue bürgerschaftliche Projekte sowie weitere Angebote für freiwillige Tätigkeiten freuen wir uns.

Engagiert in Freudenstadt

In der Koordinationsstelle für bürgerschaftliches Engagement wird die Zusammenarbeit von Vereinen, Interessensgruppen, Institutionen, engagierten Bürgerinnen und Bürgern unterschiedlicher Generationen und der Stadtverwaltung Freudenstadts bei gemeinnützigen Projekten noch besser aufeinander abgestimmt.

Und übrigens

Weiterbildung für bürgerschaftlich Engagierte bietet die Kreisvolkshochschule
Telefon: 07441 920-1400