Eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland ist mit 100.000 Opfern jährlich der plötzliche Herztod. Die Überlebenschance der Betroffenen sinkt mit jeder Minute, die ohne Frühdefibrillation verstreicht, um circa 10%. Daher kann eine sofortige Versorgung des Patienten durch eine Herzdruckmassage und den Einsatz eines AED-Gerätes Leben retten. Dies muss in den meisten Fällen bis zum Eintreffen der Rettungsdienste von Laien übernommen werden.

Jede Minute zählt! Jeder kann Leben retten!

Die Björn-Steiger Stiftung stellt seit Herbst 2016 im gesamten Landkreis Freudenstadt AED-Säulen auf und macht unsere Region somit herzsicher. Wer sich mit den Geräten und deren Anwendung vertraut machen, oder seine Herz-Lungen-Wiederbelebungskenntnisse auffrischen möchte, kann dies außerdem in einer der zahlreichen öffentlichen Schulungen tun.
 
Eine Auflistung sowie eine Ansichtskarte der AED-Standorte in Freudenstadt finden Sie nachfolgend.
Suche in der Liste: