Waldtraud Mück

Aeskulapstab
Oberer Höhenweg 5
72250 Freudenstadt
Stadtteil: Wittlensweiler

Ansprechpartner:
Frau Waltraud Mück
^
Unternehmensporträt

In eigener Reiki-Praxis unterrichte ich seit 1999 alle Reiki-Grade bis zum Reikilehrer
Reiki - diese wunderbare Energie - gehört zu meinem Alltag und begleitet mich überall.

Ich gebe Einzelsitzungen bzw. Behandlungen in Reiki und Cranio-Sacral-Therapie, sanfte Wirbelsäulentherapie nach Breuß und Dorn, veranstalte Reikitreffen, Meditationsabende, Chakra-Arbeit, arbeite mit Heilsteinen, und auch die Phyllis-Krystall-Methode ist eine wunderbare Ergänzung für unseren Lebensweg.

Eine Heilpraktikerausbildung (ohne Abschluss), Geistiges Heilen, geistige Wirbelsäulenaufrichtung, Ausbildung in Rückführung in traumatische Situationen und Reinkarnationstherapie, Ausbildung in Engel-Readings, Ausbildung zum Bioenergie Therapeut, Channeln usw. erweiterten die Reiki-Praxis zu einer Praxis für alternative Heilweisen.
Essenzen aus Blüten, Steinen und Farben sind in unserer Entwicklung eine wundervolle Unterstützung.
Ich bin sehr dankbar für dieses Wissen, das es möglich macht, den Menschen, die heil werden möchten an Körper, Geist und Seele, zu helfen!

Ich bin Lehrerin an einer Grundschule, verheiratet und habe zwei erwachsene Söhne. Sich für die Spiritualität zu öffnen bedeutet nichts anderes, als sich für sich selbst zu öffnen - ich freue mich, Menschen auf diesem Weg zu begleiten.

Bei Interesse setzen Sie sich direkt mit mir in Verbindung.

^
Produkte/Dienstleistungen

Ich gebe Einzelsitzungen bzw. Behandlungen in Reiki und Cranio-Sacral-Therapie, sanfte Wirbelsäulentherapie nach Breuß und Dorn, veranstalte Reikitreffen, Meditationsabende, Chakra-Arbeit, arbeite mit Heilsteinen, und auch die Phyllis-Krystall-Methode ist eine wunderbare Ergänzung für unseren Lebensweg.

Geistiges Heilen, geistige Wirbelsäulenaufrichtung, Rückführung in traumatische Situationen und Reinkarnationstherapie. Engel-Readings, Channeln,...

Waltraud Mück
Für den Inhalt dieser Seite ist das Unternehmen »Waldtraud Mück« verantwortlich.