Als Vorbereitung des eSport FreundschaftsCups am 02. Oktober 2021 haben die Kinder und Jugendlichen in Courbevoie und in Freudenstadt bei einem Workshop Ideen gesammelt. Unter der Frage“ Wie sieht ein FreunschaftsCup für dich aus?“ ergab sich so manche Inspiration. Den Kindern war wichtig, dass ein faires Freundschaftsspiel stadtfindet bei dem alle ihre Freude haben. Neben den Gestaltungideen für das
eSport-Turnier, haben sich die Teilnehmer eine clevere Idee einfallen lassen, wie sie ihren Freunden aus der Partnerstadt die Heimat präsentieren können. Bei den folgenden Aufnahmen gab es die ersten Berührungspunkte mit der jeweiligen Fremdsprache.

En vue de la Coupe de l'amitié eSport du 2 octobre 2021, les enfants et les jeunes de Courbevoie et de Freudenstadt ont rassemblé des idées lors d'un atelier d‘été. À la question "Quel est pour toi l’enjeu d‘une coupe de l'amitié?", de nombreuses inspirations ont émergé. Il était important pour les enfants que le jeu soit équitable et amical et que tout le monde s'amuse. En plus des réflexions sur le tournoi d'eSport, les participants ont trouvé une idée ingénieuse pour présenter leur lieu de vie à leurs amis de la ville jumelle. Les photos suivantes ont permis la première entrée en contact avec la langue étrangère.

Kinder aus Courbevoie präsentieren ihre Stadt – Les enfants de Courbevoie présentent leur ville:

hier klicken

Kinder aus Freudenstadt präsentieren ihre Stadt - Les enfants de Freudenstadt présentent leur ville :

Der Sommer-Workshop erfolgte mit freundlicher Unterstützung vom Kijuz Freudenstadt - L'atelier d'été a été organisé avec l'aimable soutien du Centre de loisirs des jeunes „Kijuz“ de Freudenstadt.

Kinder zeigen ein Plakat vor dem Kinder- und Jugendzentrum zur Städtepartnerschaft  Ein Mädchen entwirft ein Plakat zur Städtpartnerschaft

Das Kinder- und Jugendzentrum Freudenstadt

Kinder zeigen ein Plakat vor dem Kinder- und Jugendzentrum zur Städtepartnerschaft

Die Jubiläums-Stele der Städtepartnerschaft - La stèle d’anniversaire du jumelage

Kinder zeigen ein Plakat vor dem Rathaus zur Städtepartnerschaft

Die Festveranstaltung zum 60-jährigen Jubiläum unserer Städtepartnerschaft wurde Corona-bedingt auf Oktober 2022 verschoben. Sophie, 9 Jahre, hat ein Gedicht für uns und unsere französischen Freunde verfasst.

La célébration du 60ième anniversaire du jumelage a été reportée à octobre 2022 en raison du Covid 19. Sophie, 9 ans, a écrit un poème pour nous et nos amis français :

„Freudenstadt und Courbevoie waren zuerst allein,
jetzt sind sie vereint, so soll es sein.
Die Bürgermeister haben es entschieden,
und wollten den Partnerschaftstag nicht verschieben.
In beiden Städten steht jetzt eine große Sechzig,
sie zeigt die Freundschaft groß und prächtig.
Freudenstadt und Courbevoie für immer vereint,
für immer Freunde, so soll es sein.“

Transcription:

Freudenstadt et Courbevoie ont d'abord été seules,
maintenant elles sont unies, c’est une bonne chose.
Les maires l'ont décidé,
ils ne voulaient pas reporter la fête du jumelage.
et maintenant un grand chiffre 60 a été installé dans les deux villes.
Il affiche notre grande amitié d'une manière splendide.
Freudenstadt et Courbevoie se sont unies pour toujours,
amies pour toujours, c'est une bonne chose.

Der Brief eines Kindes zur Städtepartnerschaft

Das Rathaus - La mairie

Kinder zeigen ein Plakat vor dem Rathaus zur Städtepartnerschaft

Kinder zeigen ein Plakat vor dem Rathaus zur Städtepartnerschaft


Die Partnerschaftsurkunde von 1961 - L’acte du jumelage de 1961

Kinder zeigen ein Plakat im Rathaus zur Städtepartnerschaft

„Das Wichtigste ist nicht zu gewinnen, sondern teilzunehmen“ - „L’important n’est pas de gagner mais de participer“ Pierre de Coubertin

Kinder zeigen ein Plakat im Rathaus zur Städtepartnerschaft

Das e-Sport Turnier Freudenstadt-Courbevoie:

  • der deutsch-französische Austausch
  • die Motivation zum Sport
  • Spaß mit Freunden
  • gute Erinnerungen

Le tournoi e-sport Freudenstadt-Courbevoie:

  • l’échange franco-allemand
  • la motivation pour le sport
  • rire avec les copains
  • les bons souvenirs

Kinder zeigen ein Plakat im Rathaus zur Städtepartnerschaft

Der e-Sport fördert:

  • die Konzentration
  • die Reaktionsschnelligkeit
  • den Willen, besser zu werden

18. L‘e-sport développe:

  • la concentration
  • les réflexes
  • l’envie de se dépasser

Kinder zeigen ein Plakat im Rathaus zur Städtepartnerschaft

Der Gemeinderatssaal (Portraits der Oberbürgermeister) - La salle du conseil municipal (Portraits des maires)

Kinder zeigen ein Plakat im Rathaus zur Städtepartnerschaft

Das Museum und die Stadtbücherei - Le musée et la bibliothèque

Kinder zeigen ein Plakat im Museum im Stadthaus zur Städtepartnerschaft

Die Stadtkirche (Winkelhakengebäude) - L’église protestante (bâtiment en angle)

Kinder zeigen ein Plakat vor der Stadtkirche zur Städtepartnerschaft

Stadtkirche im Herbst

Der Spielplatz - L’aire de jeux

Kinder zeigen ein Plakat auf dem Spielplatz am Marktplatz zur Städtepartnerschaft

Der größte Marktplatz Deutschlands - La plus grande place du marché d‘Allemagne

Kinder zeigen ein Plakat vor den Fontänen auf dem Marktplatz zur Städtepartnerschaft

Die Venussäule - La colonne Vénus

Kinder zeigen ein Plakat an der Venus auf dem Marktplatz zur Städtepartnerschaft

Puschel, das Maskottchen der Stadt (ein Eichhörnchen) - Puschel, la mascotte de la ville (un écureuil)

Kinder zeigen ein Plakat vor dem technischen Rathaus zur Städtepartnerschaft

Das Kurhaus - La maison de cure (centre culturel)

Kinder zeigen ein Plakat vor dem Kurhaus zur Städtepartnerschaft

Der Park Courbevoie - Le parc Courbevoie

Kinder zeigen ein Plakat im Park Courbevoie zur Städtepartnerschaft

Der Friedrichsturm auf dem Kienberg - La tour Frédéric sur le mont Kienberg

Kinder zeigen ein Plakat vor dem Friedrichsturm zur Städtepartnerschaft

Das Kepler Gymnasium - Le lycée Kepler

Kinder zeigen ein Plakat vor der Keplerschule zur Städtepartnerschaft

Das Panorama-Bad (das Schwimmbad) - Le centre aquatique Panorama-Bad (la piscine)

Kinder zeigen ein Plakat vor dem Panorama-Bad zur Städtepartnerschaft

Die Falkenrealschule - Le collège Falkenrealschule

Kinder zeigen ein Plakat vor der Realschule zur Städtepartnerschaft

Der Stadtbahnhof - La gare du centre ville

Willkommen in Freudenstadt! - Bienvenue à Freudenstadt

Kinder zeigen ein Plakat vor dem Stadtbahnhof zur Städtepartnerschaft

Das Projekt wurde im Rahmen des eSport FreundschaftsCups vom Deutsch-Französischen Jugendwerk gefördert.

Le projet a été subventionné par l'Office franco-allemand pour la jeunesse dans le cadre de la Coupe de l'amitié eSport.

Logo DFJW