Haben Sie Interesse, dann…

informieren Sie sich in einem Gespräch, Telefon: 07441 884012
oder  senden Sie ihre Kontaktdaten an:

„Nachtwanderer“
Diakonische Bezirksstelle
Justinus-Kerner-Str.10
72250 Freudenstadt
diakonie@diakonie-fds.de



Das Projekt unterstützen:

Nachtwanderer

Nachtwanderer  sind:

- Ansprechpartner für Jugendliche und junge Erwachsene
- geschulte Erwachsene ab 25 Jahren
- in kleinen Gruppen freitags und 14-tägig samstags zwischen 21.00 Uhr
  und 1.00 Uhr   auf öffentlichen Plätzen, Haltestellen und vor Gaststätten    
  unterwegs

Nachtwanderer bereiten sich vor:

- Nachtwanderer engagieren sich ehrenamtlich.
- Nachtwanderern wird ein Deeskalationstraining und ein Erste-Hilfe-Kurs
  angeboten.
- Nachtwanderer tragen bei ihren Wanderungen in kleinen Gruppen eine Jacke,
  an der sie zu erkennen sind.
- Nachtwanderer sind nicht als Ordnungshüter oder Sozialarbeiter unterwegs.
  Sie ersetzen weder Polizei noch   Streetworker.
- Nachtwanderer schauen hin und sind für Jugendliche da.

Nachtwanderer möchten:

- Jugendliche unterstützen und bei Konflikten vorbeugen
- für ein respektvolles Miteinander eintreten
- Vertrauen aufbauen
- das soziale Klima in Freudenstadt verbessern
- in verschiedenen Situationen helfen und unterstützen
- auf schwierige Situationen beruhigend einwirken

Wandern Sie mit, dann…

- lernen Sie Jugendliche in ihrer   Lebenswelt kennen.
- unterstützen Sie Jugendliche.
- leisten Sie einen Beitrag zum sozialen Klima in Freudenstadt.
- lernen Sie Gleichgesinnte kennen.



Selbstverständlich sind Sie während des Nachtwanderns versichert.


Impressionen aus Freudenstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK