Dienstleistung

Änderung des Wohnsitzes innerhalb derselben Stadt oder Gemeinde melden

Wenn Sie innerhalb der Stadt oder Gemeinde umziehen, müssen Sie Ihren Umzug innerhalb von zwei Wochen persönlich der Meldebehörde mitteilen.

^
Teams
^
Formular
^
Verfahrensablauf

Um sich umzumelden, müssen Sie einen Meldeschein ausfüllen und unterschreiben. Den Meldeschein erhalten Sie bei der Stadtverwaltung oder den Verwaltungsstellen der Ortsteile.


Tipp: Sie können für Ihre Familienangehörigen (unter 18) einen gemeinsamen Meldeschein verwenden, wenn

  • diese mit Ihnen bisher in der gleichen Wohnung gewohnt haben und
  • diese mit Ihnen umziehen.
^
Erforderliche Unterlagen


  • Personalausweis oder Reisepass
  • Wohnungsgeberbestätigung
  • Ausweise der Familienangehörigen bei einem gemeinsamen Meldeschein.
    Für Kinder, die keinen Kinderreisepass besitzen, müssen Sie eine Geburtsurkunde mitbringen.

Tipp: Sie können die Anschrift auf Ihrem Personalausweis gleichzeitig mit der Ummeldung in Ihrer Stadt aktualisieren.
Zu beachten wäre, dass die Anschriftenänderung auf den neuen Personalausweisen (Scheckkartenformat) nicht bei den Verwaltungsstellen der Ortsteile erfolgen kann.

^
Frist/Dauer

Sie müssen sich innerhalb von zwei Woche nach dem Umzug ummelden.

^
Kosten/Leistung
Keine
^
Sonstiges

Sie erhalten eine Bestätigung der Ummeldung für Ihre Unterlagen.

^
Rechtsgrundlage
  • § 17 Abs.1 Bundesmeldegesetz
^
Zugehörigkeit zu
^
verwandte Dienstleistungen

Impressionen aus Freudenstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK