Dienstleistung

Kindertageseinrichtungen - Gebührenermäßigung oder Gebührenbefreiung beantragen

Für den Besuch einer Kindertageseinrichtung können Kostenbeiträge festgesetzt werden. Der Träger der öffentlichen Jugendhilfe (Landratsamt/Jugendamt) kann den Kostenbeitrag ganz oder teilweise übernehmen, wenn die Belastung Ihnen und dem Kind nicht zuzumuten ist. Die Gebührenermäßigung und die Gebührenbefreiung hängen von der Höhe Ihres Einkommens ab. Sie ist für alle Arten von Kindertageseinrichtungen (z.B. Kinderkrippe, Kindergarten, Hort oder eine andere Einrichtung) möglich.

Hinweis: Zusätzliche Aufwendungen wie Essensgelder und Ähnliches übernimmt der Träger der Jugendhilfe in der Regel nicht.

Mitarbeiter
^
Mitarbeiter
Zugehörigkeit zu
^
Zugehörigkeit zu
Voraussetzungen
^
Voraussetzungen
  • Ihr Kind besucht eine Kindertageseinrichtung.
  • Die finanzielle Belastung ist Ihnen und dem Kind nicht zuzumuten.
  • Die Kindertageseinrichtung besitzt eine Betriebserlaubnis des Landesjugendamtes.
Verfahrensablauf
^
Verfahrensablauf

Sie müssen beim Landratsamt /Jugendamt einen Antrag auf Übernahme des Beitrags beziehungsweise der Gebühr stellen. Dazu benötigen Sie ein spezielles Antragsformular. Beachten Sie, dass die verschiedenen Träger der öffentlichen Jugendhilfe auch unterschiedliche Antragsformulare verwenden.

Wenn Sie den Antrag ausgefüllt haben, können Sie die Unterlagen per Post an die zuständige Stelle senden oder dort persönlich abgeben.

Erforderliche Unterlagen
^
Erforderliche Unterlagen

Informieren Sie sich vorab bei der zuständigen Stelle. Eine Auflistung finden Sie in der Regel auch auf dem Antragsformular.

Rechtsgrundlage
^
Rechtsgrundlage

Impressionen aus Freudenstadt
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK